VORWORT

Gesellschaftliches Engagement hat eine lange Tradition in unserer Familie. Im Rahmen meines 70. Geburtstages im November 2020 erfolgte die Gründung der Koller Stiftung. Die Stiftung hat zum Ziel, Projekte in den Bereichen Mensch und Gesundheit, Bildung, Kultur und Natur, zu unterstützen. Im besonderen Fokus stehen dabei regionale Projekte in der Oberpfalz.
Ich möchte Ihnen Projekte vorstellen, die mir persönlich sehr am Herzen liegen und noch im Jahr 2020 gefördert werden.
Als Gründer der Koller Stiftung lade ich Sie deshalb alle ganz herzlich ein, diese und weitere förderungswürdige Projekte zu unterstützen.

Herzlichen Dank!
Ihr


Michael Koller

AKTUELLES

Die neu errichtete Koller Stiftung mit Sitz in Regensburg spendet 5.000 Euro an KUNO.

12.02.2021

REGENSBURG - Nicht nur wirtschaftliche Betriebe sind von der aktuellen Corona-Krise betroffen, sondern auch gemeinnützige Organisationen. Hilfs- und Förderprojekte verzögern sich und vor allem kleinere Hilfswerke verzeichnen nach aktuellen Statistiken rückläufige Spendeneinnahmen. Vor diesem Hintergrund errichtete der Unternehmer Michael Koller im November 2020 im Rahmen seines 70. Geburtstages die Koller Stiftung. Diese hat zum Ziel, Projekte in den Bereichen Mensch und Gesundheit, Bildung, Kultur und Natur zu unterstützen. Im besonderen Fokus stehen dabei regionale Projekte in der Oberpfalz.

Am 12.02.2021 überreichte Herr Michael Koller einen Spendenscheck in Höhe von 5.000 Euro an die KUNO Stiftung in Regensburg, welche die Universitätskinderklinik für Ostbayern unterstützt. KUNO fördert weiterhin die Forschung zu seltenen Erkrankungen im Kindesalter und finanziert medizinisches Personal. Ein Dauerprojekt von KUNO ist die Betreuung schwer kranker Kinder, welche über die medizinische Grundversorgung hinausgeht. „Kinder leiden unter den aktuellen Kontaktbeschränkungen besonders und wir freuen uns, ihnen auch Dank der Spende der Koller Stiftung ein Stück Normalität in den Klinikalltag bringen zu können“, so der KUNO-Vorstand Prof. Dr. Hugo Segerer.

>> zum Beitrag auf der KUNO Webseite


Die Koller Stiftung spendet für die Behandlung von Kindern mit schweren Kehlkopf- und Luftröhrenerkrankungen.

08.12.2020

In den letzten Jahren hat sich die medizinische Lasertechnologie schnell entwickelt. Neue Geräte erlauben immer präzisere Eingriffe, die nur minimale Narben im Gewebe hinterlassen. Bei Interventionen am Kehlkopf können dadurch häufig größere chirurgische Eingriffe oder Luftröhrenschnitte verhindert werden. Auch Laserbehandlungen von Brandnarben bedeuten ein deutliches Plus an Lebensqualität für die Patienten. Vor diesem Hintergrund wurde eine Spendenaktion durch die Care-for-Rare Foundation initiiert.

Unterstützt wird hierbei die Kinderintensivstation am Dr. von Haunerschen Kinderspital, Deutschlands Kompetenzzentrum für Laserbehandlungen im Kehlkopfbereich bei Kindern, mit der Anschaffung eines dem neuesten Standard entsprechenden Gerätes.

Die notwendige Summe von 85.000 Euro ist schnell zusammengekommen und die Koller Stiftung hat die Hälfte des Kaufpreises für das dringend benötigte Lasergerät übernommen.

>> zum Beitrag auf der Care-for-Rare Foundation Webseite

PROJEKTE

Folgende Projekte werden noch im Jahr 2020 von der Koller Stiftung gefördert:

Care-for-Rare Foundation – Stiftung für Kinder mit seltenen Erkrankungen

Kinder mit seltenen Erkrankungen, die Waisen der Medizin, stehen in vielfältiger Hinsicht im Schatten: lange Odysseen von Arzt zu Arzt und häufige Fehldiagnosen bestimmen ihr Leben. Immer noch sind viele seltene Erkrankungen unheilbar. Nur durch verstärkte Forschungsanstrengungen und internationale Zusammenarbeit lässt sich dieses Schicksal wenden.
www.care-for-rare.org

 

„Zum Dr. von Haunerschen Kinderspital in München unterhält unsere Familie seit Jahren engen Kontakt. Wiederholt hat insbesondere meine Frau Klothilde für in- und ausländische Freunde und Geschäftspartner Kontakte zum Kinderspital hergestellt, um bei seltenen Erkrankungen bei Kindern zu helfen.“ (Michael Koller)

 

Aktuelles Projekt

Die Koller Stiftung unterstützt die Anschaffung eines neuen, modernen Lasergerätes für Interventionen bei Kindern mit schweren Kehlkopf- und Luftröhrenerkrankungen, auch nach schweren Brandverletzungen.

KUNO - Die Stiftung Kinder Uni Klinik Ostbayern

Hinter dieser Stiftung stehen Menschen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, die Struktur der medizinischen Versorgung von Kindern in Ostbayern zu optimieren und den kleinen Patienten mit ihren Familien den Leidensweg zu erleichtern. www.kuno-ostbayern.de

 

„Unsere Familie unterstützt diese Stiftung seit ihrer Gründung im Dezember 2003 mit einer jährlichen Zuwendung. 2014 wurde der Erlös aus der 60-Jahr-Feier der MMM Münchener Medizin Mechanik GmbH gespendet.“ (Michael Koller)

 

Aktuelles Projekt

Seit einigen Jahren gibt es Erzieherinnen am Uniklinikum Regensburg. Ihre Aufgabe ist es, den schwer kranken Kindern durch eine freudvolle Freizeitgestaltung ein Stück Normalität im Klinikalltag zu vermitteln. In der
medizinischen Grundversorgung ist eine solche Betreuung nicht vorgesehen, deshalb springt die KUNO-Stiftung hier ein. Die Koller Stiftung wird sich mit einer Spende an diesem laufenden Projekt beteiligen.

KONTAKT

Koller Stiftung
Michael Koller
Im Gewerbepark C 30
93059 Regensburg
T: +49 172 847 57 51
info@koller-stiftung.de
www.koller-stiftung.de

SPENDENKONTO

Koller Stiftung
VR Bank Mittlere Oberpfalz eG
IBAN: DE24 7506 9171 0006 4567 31
BIC: GENODEF1SWD

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Die Koller Stiftung ist eine gemeinnützige rechtsfähige Stiftung bürgerlichen Rechts. Spenden sind steuerlich absetzbar. Gerne stellen wir Ihnen eine Spendenbescheinigung aus. Unter Nennung Ihres Namens, Ihrer Wohnadresse und Ihrer Spende senden wir Ihnen eine Spendenquittung, die Sie dann bei Ihrer nächsten Einkommenssteuererklärung geltend machen können.